Sie sind hier:  >>> Geschichte 

Geschichte

Die Geschichte

Im Februar 1980 verbringt die Familie Vucsina ihre Winterferien auf der Turracher Höhe im Bergheim Schmidt.
Das Skigebiet war ausgezeichnet, es war für jeden was dabei, die damals noch kleinen Kinder erfreuten sich beim Babylift auch die Erwachsenen kamen ganz auf Ihre Rechnung denn es gab sowohl schwierige aber auch leichte Abfahrten. Somit wurde beschlossen, das nächste Jahr wieder zu kommen.
Gesagt, getan. Nur wurden daraus letzt endlich 28 Jahre.

 

Die Entstehung

Im Jahre 1985 wurde von der Familie Vucsina der Entschuss gefasst ein Haus auf der Turracher Höhe zu bauen. Nach einer Bauzeit von 2 Jahren stand es nun da.
Das Haus VUCSINA ist auf einem natürlichen Felsen errichtet worden, das Erdgeschoss steht direkt darauf und ist massiv gebaut. Die Mitteletage und das Obergeschoss sind in Blockhausbauweise errichtet, mit ausgezeichneter Dämmung der Außenwände um das behagliche Raumklima eines Holzhauses zu erhalten, aber nicht Heizenergie zu verschwenden. Nicht zuletzt muss ein bewusster Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden!

 

Die Zeit ist natürlich nicht stehen geblieben. Die Pisten wurden erweitert, es kamen immer neue Abfahrten hinzu. In den folgenden Jahren wurden neue Pisten erschlossen und Lifte gebaut.
Letztendlich hat man begonnen die Lifte zu modernisieren und zeitgemäße Technik einzusetzen wie z.B. Beschneiungsanlagen, Sessellifte mit Schutzhaube, etc.
Ein sehr wichtiger, wenn nicht sogar der Wichtigste Aspekt ist aber, dass bei allen Erweiterungen sehr großen Wert wurde aber auf den Erhalt der Natur gelegt wurde. Dies zeigt sich nämlich dann erst im Sommer! Die Turracher Höhe und seine angrenzende Umgebung bietet ein einmaliges Erlebnis beim Wandern und besteigen von Berggipfel.

 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Von A-Z

  |